15
Apr 2019

Ferienwohnung kaufen und vermieten: Lohnt sich das?


Wer über den Kauf einer eigenen Ferienwohnung oder eines eigenen Ferienhaus nachdenkt, macht sich im Vorfeld viele Gedanken. Dazu zählen die Vor- und Nachteile eines Kaufs. Ein zentrales Thema, das vor einem Kauf ebenfalls bedacht werden sollte, ist die Frage: Was machen Sie mit Ihrer Ferienimmobilie in der Zeit, in der Sie nicht selbst vor Ort sind? Eine gute Option ist die Vermietung. Denn beachten Sie ein paar Dinge, kann das Ferienhaus durchaus gute Renditen abwerfen. 

Vor dem Kauf einer Ferienimmobilie

Ferienchalets in toller Lage lassen sich sehr gut vermieten

Was sind die Vorteile des eigenen Ferienhauses oder der eigenen Ferienwohnung?

Zunächst einmal wollen wir hier noch einmal kurz darauf eingehen, was Ihnen die eigene Ferienimmobilie für Vorteile bringt. Der wichtigste aller Punkte ist hier wohl, dass Sie sich ein eigenes Urlaubsparadies aussuchen bzw. schaffen. Sie können sich eine Immobilie an dem Ort kaufen, der Ihnen besonders zusagt. Dann können Sie sich die Ferienwohnung oder das Ferienhaus nach Ihrem ganz persönlichen Geschmack einrichten und schon haben Sie einen absoluten Traum-Ort, an dem Sie entspannen und sich zurückziehen können.

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität. Sie können als Besitzer einer Ferienimmobilie ganz spontan entscheiden, eine Auszeit zu nehmen. Wenn Ihnen zu Hause also die Decke auf den Kopf fällt, packen Sie einfach Ihren Koffer und los geht es – ohne dass Sie sich dabei Gedanken über die Preissituation in der Hauptsaison machen müssen. Ein weiterer toller Vorteil ist die Ferienimmobilie als Kapitalanlage. Beachten Sie ein paar wichtige Regeln, können Sie Ihre Ferienimmobilie als zusätzliche Einnahmequelle nutzen.

Was muss vor dem Kauf generell beachtet werden?

Bevor Sie sich aber Hals über Kopf in den Kauf einer Ferienimmobilie stürzen, sollten Sie sich über Ihre finanzielle Situation und den finanziellen Aufwand, der mit dem Kauf verbunden ist, im Klaren sein. Wenn Sie sich sicher sind, wie viel Geld Sie zur Verfügung haben, um eine Ferienimmobilie zu kaufen, kann es losgehen und Sie können Sie sich mit der Wahl des Ortes und den Details der Immobilie beschäftigen. Hierbei hilft Ihnen unsere kostenlose Nutzenanalyse.

Die Vermietung der eigenen Ferienimmobilie

Viele Feriengäste wünschen sich eine gehobene Ausstattung

Was müssen Sie beachten, wenn Sie über eine Vermietung nachdenken?

In der Zeit, in der Sie nicht selbst vor Ort sind, können Sie Ihre Ferienwohnung bzw. Ihr Ferienhaus vermieten und dadurch gute Einnahmen erzielen. Allerdings klappt das nur, wenn Sie zum Beispiel den richtigen Standort auswählen. Dabei gilt zu beachten, dass der Ort möglichst das ganze Jahr über Touristen anzieht. Denn so können Sie ganzjährig mit regelmäßigen Mieteinnahmen rechnen. Ein weiterer Aspekt bei der Standortsuche sind die Verkehrsanbindung und das Freizeitangebot in der näheren Umgebung. Auch hier sollten Sie gründlich recherchieren oder die Ferienimmobilien Experten von Alpenimmobilien fragen.

Außerdem ist auf die Einrichtung der Ferienimmobilie zu achten. Wollen Sie Ihr Feriendomizil nicht nur selbst nutzen, sondern auch vermieten, denken Sie unbedingt an die Bedürfnisse Ihrer Gäste! Oftmals suchen insbesondere Familien eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus. Es kann also nicht schaden, Spielsachen für die Kinder anzubieten. Auch ein Hochstuhl oder ein Reisebett ist bei Familien gern gesehen. Eine eigene Sauna wünschen sich ebenfalls sehr viele Urlauber. Und je nach Standort und Saison sollten Sie vielleicht über einen Kaminofen oder einen kleinen Pool oder Whirlpool nachdenken. Die Einrichtung und Ausstattung ist deshalb so wichtig, weil sich die Gäste wohlfühlen sollen. Denn nur so kommen sie gerne wieder oder empfehlen Ihre Ferienimmobilie Familie und Freunden weiter.

Wie funktioniert die Vermietung?

Es kommt ganz darauf an, ob Sie die Vermietung selbst organisieren oder ob Sie dafür einen externen Service in Anspruch nehmen wollen. Wenn Sie nicht selbst vor Ort sind, empfiehlt es sich, eine professionelle Agentur mit der Vermietung zu beauftragen. So können Sie sich zum Beispiel einen Vermietungsservice vor Ort suchen, der sich von der Vermarktung über die Schlüsselübergabe bis hin zur Gästebetreuung um alles kümmert.

Eine Ferienimmobilie als Kapitalanlage

Die Sauna ist ein echtes Highlight im Ferienhaus

Das eigene Feriendomizil als Kapitalanlage – was sollten Sie dabei unbedingt beachten?

Wenn Sie mit Ihrer Ferienimmobilie wirklich Geld verdienen möchten, sollten Sie unternehmerisch denken. Als Vermieter müssen Sie sich unbedingt Gedanken über den richtigen Mietpreis machen. Dabei sollten Sie den Markt, Wettbewerb, die Saisonalität und den möglichen Leerstand beachten. Wie vorher schon erwähnt, spielt die Einrichtung eine große Rolle. Denn eine hochwertig ausgestattete Ferienimmobilie wirft natürlich mehr Miete ab als eine ganz schlicht eingerichtete Immobilie.

Wenn Sie sich als Eigentümer selbst um die Vermietung kümmern, kann es schon einige Zeit dauern bis Sie Gewinne einfahren. Mit einem professionellen Partner, der sich um Vermarktung, Vermietung und Betreibung der Immobilie kümmert, erzielen Sie in der Regel schon nach dem ersten Jahr gute Umsätze und spätestens nach dem 3. Vollgeschäftsjahr die prognostizierte Rendite/Gewinne.

Mit welchen Kosten ist abseits der Anschaffungskosten zu rechnen?

Wenn Sie erst einmal im Besitz der Ferienimmobilie sind, haben Sie zwar die größte finanzielle Hürde überwunden, doch Sie müssen laufend mit Kosten rechnen. Ein wichtiger Kostenfaktor sind die Instandhaltungskosten. Jeder Mieter möchte die Immobilie schließlich in einem schönen Zustand beziehen. Es empfiehlt sich deshalb ein wenig Budget für Anschaffungen, Instandhaltung und Verschleiß zu reservieren. Dazu sollten Sie Ihren eigenen Arbeitsaufwand für die Vermarktung, Reinigung und die Abwicklung der Feriengäste beachten bzw. die Kosten für Agenturen berechnen, wenn sie auf externen Service zurückgreifen.

Chance auf sehr gute Rendite

Ein schöner Familienurlaub in den Alpen

Welche Rendite ist zu erwarten?

Um die Rendite einer Ferienimmobilie zu berechnen gibt es verschiedene Methoden. Die einfachste davon ist, die Bruttomietrendite zu berechnen. Hier berechnen Sie das Verhältnis der jährlichen Mieteinnahme zum Kaufpreis. Dabei werden allerdings die Nebenkosten komplett außer Acht gelassen. Deshalb ist es besser, die Nettomietrendite zu berechnen, denn hier werden sowohl die Nebenkosten als auch die Instandhaltungskosten und Verwaltungskosten berücksichtigt.

Stellt sich zum Schluss also noch einmal die Frage: Lohnt es sich diese Ferienwohnung zu kaufen und anschließend zu vermieten? Oder sollte ich mich nach Alternativen umsehen?

Beachten Sie die verschiedenen Punkte, die wir Ihnen in diesem Artikel genannt haben, ist der Ausblick auf eine ordentliche Rendite ausgezeichnet.

Wer jetzt Lust bekommen hat, eine Ferienimmobilie zu kaufen - bei uns finden Sie Angebote, die bereits auf die erwähnten Faktoren geprüft wurden.

Ausgewählte Beiträge aus unseren News & Blog

12. Jun 2019

Urlaubsregion Hochkönig

Die Urlaubsregion Hochkönig gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen im Salzburger Land. In unserem Blogartikel verraten wir Ihnen die Highlights für jung und alt.

27. Mai 2019

Premium Partner Award 2019

Alpenimmobilien wurde vom Portal immowelt mit dem Premium Partner Award 2019 für die hervorragende Zusammenarbeit ausgezeichnet.

06. Mai 2019

ARBOREA Montafon Resort

Das ARBOREA Montafon Resort St. Gallenkirch hat alles, was das Urlauberherz begehrt. Wir haben uns in der beliebten Touristenregion für Sie einmal umgesehen.

15. Apr 2019

Ferienwohnung kaufen und vermieten: Lohnt sich das?

Lohnt es sich, eine Ferienwohnung zu kaufen und anschließend zu vermieten? Wir geben wertvolle Antworten ...

01. Apr 2019

Ski Closing 2019

Das Skiclosing startet und bietet zum Abschluss der Saison noch mal viele tolle Events für Skifahrer und Snowboarder! Sogar Lenny Kravitz rockt die Alpen beim Top of the Mountain Konzert in Ischgl.

20. Mär 2019

Sonnenhof Appartements Maria Alm

Die Sonnenhof Appartements in Maria Alm zeigen, dass auch Ferienimmobilien sehr naturverbunden sein können. Mehr zu den ökologischen Ferienwohnungen in unserem Blogartikel!

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888 20

oder schreiben Sie uns hier:

* = Pflichtfeld

Jetzt Gratis-Ratgeber nutzen


Gratis-Ratgeber

Die 5 fatalsten Fehler, die Sie
beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie
unbedingt vermeiden müssen!

Gratis anfordern!
Ausgezeichnet.org